Alexander Haus stellt Direktorin ein

 
....
PRESS RELEASE
Alexander Haus Hires Director

27 March 2019 – Alexander-Haus e.V. is pleased to announce that Yasmeen Akhtar will start work as its director starting 1 April 2019. 

Yasmeen’s responsibilities will include developing the Youth Ambassador Education Programmes with schools in Germany and England, and opening the Lake House for public tours. Yasmeen’s work will further include evaluating the community dialogue programmes and leading new community outreach and events in Gross Glienicke, as well as coordinating work with our partners such as the Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerk. Yasmeen will share her time between London and Groß Glienicke.

Yasmeen’s previous experience includes CEO of TrustLab, consultant for the Linking Network, Programme Manager for Three Faiths Forum and Programme Executive for the Lokahi Foundation, all based in London. For the past two years, Yasmeen has worked as consultant for the Alexander Haus Community Dialogue programme funded by Stiftung EVZ and the Alexander Haus Education Programmes funded by the Jack and Rosa Charitable Trust.

Angela Harding, Head of Education for Alexander-Haus e.V., says “I am delighted that Yasmeen has been appointed as Director and will be able to continue to grow the exciting education programmes we have developed so far.”

Amanda Harding, Board Member of Alexander-Haus e.V., says “We have spent the last two years learning from and working with the residents of Gross Glienicke, facilitating a series of dialogue groups. We are very grateful to Julia Haebler, who has been incremental in this work as our programme manager over the past two years. We are now impressed and excited that a number of these groups are becoming self-organising, allowing us to develop new projects in this new phase with the community of Gross Glienicke, maintaining our close connection with the existing groups.”

Moritz Gröning, Board Member of Alexander-Haus e.V., says “In Yasmeen Akhtar we have been able to win a director who will enable us to increase the impact of the Alexander Haus both on a local and an international level. She brings great skills and deep experience in intercultural and interfaith work, helping us to pursue our goals of education and reconciliation of peoples."

Yasmeen Akhtar says “This is an important time for dialogue and reflection in all our communities, I’m looking forward very much to working in Gross Glienicke and with a range of partners to develop the work of the Verein and open the Alexander Haus.” 
For more information contact: info@alexanderhaus.org 

..

PRESSEMITTEILUNG
Alexander Haus stellt Direktorin ein

27.3.2019 – Der Alexander-Haus e.V. freut sich, bekannt zu geben, dass Yasmeen Akhtar ab dem 1. April 2019 die Arbeit als Direktorin aufnehmen wird. 

Zu den Aufgaben von Yasmeen Akhtar gehören die Entwicklung der „Junge Botschafter Bildungs-Programme“ mit Schulen in Deutschland und England und die Eröffnung des Sommerhauses für öffentliche Führungen. Yasmeen wird außerdem die Evaluierung der Gemeinschafts-Dialoge Programme und die Leitung neuer Gemeinschaftsinitiativen und Veranstaltungen in Groß Glienicke sowie die Koordination der Arbeit mit unseren Partnern wie dem Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerk übernehmen. Yasmeen wird ihre Zeit zwischen London und Groß Glienicke teilen.

Zu Yasmeens bisherigen Erfahrungen gehören die Arbeit als CEO von TrustLab, Beraterin für das Linking Network, Programm-Managerin für das Three Faiths Forum und Programmleiterin für die Lokahi Foundation, alle mit Sitz in London. In den letzten zwei Jahren arbeitete Yasmeen als Beraterin für das von der Stiftung EVZ finanzierte „Alexander Haus Community Dialogue Programm“ und die durch den Jack and Rosa Charitable Trust finanzierten „Alexander Haus Education Programme“.
Angela Harding, Vorstandsmitglied für Bildung des Alexander-Haus e.V., sagt: „Ich freue mich sehr, dass Yasmeen zum Direktor ernannt wurde und die spannenden Bildungsprogramme, die wir bisher entwickelt haben, weiter ausbauen kann.“

Amanda Harding, Vorstandsmitglied des Alexander-Haus e.V., sagt: „Wir haben die letzten zwei Jahre dazu verwendet, von und mit den Bewohnern von Groß Glienicke zu lernen und eine Reihe von Dialoggruppen zu moderieren. Wir sind Julia Haebler sehr dankbar, die in den letzten beiden Jahren diese Arbeit als Programmanagerin maßgeblich vorangetrieben hat. Wir sind nun beeindruckt und begeistert, dass sich eine Reihe dieser Gruppen selbstständig entwickeln, so dass wir in dieser neuen Phase mit der Gemeinschaft in Groß Glienicke neue Projekte entwickeln können und zugleich unsere enge Bindung zu den bestehenden Gruppen aufrechterhalten.“

Moritz Gröning, Vorstandsmitglied des Alexander-Haus e.V., sagt: „Mit Yasmeen Akhtar konnten wir eine Direktorin gewinnen, die uns ermöglichen wird, die Wirkung des Alexander-Hauses sowohl lokal als auch international zu vertiefen. Sie bringt hervorragende Fähigkeiten und große Erfahrung in interkultureller und interreligiöser Arbeit mit und wird uns helfen, unsere Ziele der Bildung und Verständigung der Völker zu verfolgen.”

Yasmeen Akhtar sagt: „Dies ist eine wichtige Zeit des Dialogs und der Reflexion in allen unseren Gemeinschaften, ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit in Groß Glienicke und mit einer Reihe von Partnern, um die Arbeit des Vereins weiterzuentwickeln und das Alexander Haus zu eröffnen.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: info@alexanderhaus.org

....

German Embassy (London) Event

A very important event was held this week at the German Embassy London on the vital issue of "The Rise of Anti-Semitism in Our Time". The panel discussion was hosted by Alexander Haus eV president Thomas Harding.

Thank you to the German Ambassador Peter Wittig for his kind words about our work at Alexander Haus eV. We look forward to our continued partnership with the German Government in establishing our center for education and reconciliation.


Ta Da!

The magic of cleaning a historic fireplace A, B, C, D -

A - The fireplace in 2014

Fireplace.JPG


B - is stripped of wallpaper and cleaned…

C - Brown pasted is spread on damaged and dirty bricks to clean the fireplace (and left for 4 days)

D - Hey Presto! The fireplace looks amazing.







Great Progress in Renovations!

Renovations at the lake house are moving forward brilliantly!

Here are the latest images.

Back doors are in !

Back doors are in !

 

 

Football Fun!

180619_turnier_gg_fb new.jpg

....

A L E X A N D E R H A U S C OMMU N I T Y - D I A LOGU E

MOVE THE BALL AND MAKE NEW FRIENDS

WHAT. SOCCER FOR ALL

OBJECTIVES: BRINGING TOGETHER DIVERSE COMMUNITIES & STRENGTHENING SOCIAL COHESION

WHEN: SAT, JUNE 23, 2018, 10:00 AM - 2:00 PM

ORT: SMALL FIELD, AN DER SPORTHALLE, 14476 GROß GLIENICKE

INFO: PARTICIPANTS RECEIVE FREE TICKETS FOR A BABELSBERG 03 GAME

ANMELDUNG: REGISTRIERUNG@ALEXANDERHAUS.ORG, MAXIMUM: 42 PARTICIPANTS FOR 7 NEWLY

FORMED TEAMS (4 PLAYERS+1 REPLACEMENT+GOALKEEPER), AGE 14 TO 99

Motto: „Get out of your living-rooms, put on your sports shoes and join the Groß Glienicke Soccer Fun Tournament!”

Young and old, girls and boys, old timers and more recently arrived age 14 to 99 to meet in parallel to the World Cup to sign up for a unique soccer tournament. Before kick-off, the lot determines who forms a team. It’s the way the newly formed teams play together that will count as much as the goals scored. The tournament takes place as a prelude to the Village Festival, where in the afternoon the award ceremony will take place. The SV Babelsberg 03 rewards participants with tickets to one of its games.

For more than a year, the Community Dialogue Programme of the Alexander-Haus e.V. has been using individual and social history to bring people together and to strengthen social cohesion. All activities are grouped around questions of identity and togetherness. The players will be invited to comment on their experiences and own soccer stories. Amanda Harding has designed the programme. She is a board member. After a series of spoken dialogue events and "Art and Food" gatherings, the football tournament is a first experience combining sport and dialogue. For information on Alexander Haus e.V., please refer to the website www.alexanderhaus.org

The support of the Alexander Haus Community Dialogue Programme by the Foundation "Remembrance, Responsibility and future" enables the planning and execution of the tournament. In addition, we thank SG Rot-Weiß Groß Glienicke for the great cooperation and expertise as well as SV Babelsberg 03 for the advisory support.

Quote Julia Haebler, Programme Manager of the association: “New friendships will be made, individual connections and our local community strengthened”.

..

PRESSEMITTEILUNG Kontakt: Julia Haebler, Alexander-Haus e.V.

18. JUNI 2018 Programmleitung, 0172 688 22 17

juliahaebler@alexanderhaus.org

A L E X A N D E R H A U S C OMMU N I T Y - D I A LOGU E

DEN BAL L BEWEGEN & NEUE FREUNDSCHAFTEN SCHL IES SEN

WAS. FUSSBALL FÜR ALLE

ZIELE: VERSCHIEDENE COMMUNITIES ZUSAMMENBRINGEN UND DEN SOZIALEN

ZUSAMMENHALT STÄRKEN

WANN: SA, 23. JUNI 2018; 10:00 - 14:00 UHR

ORT: KLEINSPIELFELD SPORTPLATZ; AN DER SPORTHALLE; 14476 GROß GLIENICKE

INFO: TEILNEHMENDE ERHALTEN FREIKARTEN FÜR BABELSBERG 03 SPIEL

ANMELDUNG: REGISTRIERUNG@ALEXANDERHAUS.ORG; MAXIMUM 42 SPIELER FÜR 7 NEUE TEAMS (4 SPIELER+1 WECHSLER+TORWART), ALTER 14 BIS 99

Motto: „Raus aus dem Wohnzimmer, ziehe Deine Sportschuhe an - und auf zum Groß Glienicker Fußball Fun Turnier!“

Jung und Alt, Männer und Frauen, Alteingesessene und kürzlich Hinzugezogene von 14 bis 99 Jahren treffen sich parallel zur WM zu einem einzigartigen Fußball-Turnier: Vor Anpfiff bestimmt das Los, wer miteinander ein Team bildet. Die Art und Weise, wie die neuen Teams zusammenspielen, zählt ebenso wie die erzielten Tore. Die Spielenden erhalten die Möglichkeit, sich zu ihren Erlebnissen und persönlichen Fußball-Geschichten zu äußern. Das Turnier ist ein Vorspiel zum Dorffest, wo am Nachmittag die Siegerehrung stattfindet. Der SV Babelsberg 03 belohnt die Teilnehmer in Form von Eintrittskarten zu einem seiner Spiele.

Das Community Dialogue Programm des Alexander-Haus e.V. setzt seit über einem Jahr individuelle und gesellschaftliche Geschichte dafür ein, Menschen zusammen zu bringen und den sozialen Zusammenhalt zu stärken. Im Zentrum stehen Fragen der Identität und des Miteinander. Amanda Harding hat das Programm konzipiert. Sie ist im Vorstand des Vereins. Nach einer Gesprächsreihe und mehreren Begegnungen bei „Kunst und Kochen“ bildet das Fußball-Turnier die erste Erfahrung mit der Kombination aus einer sportlichen Disziplin und Dialog. Informationen zum Alexander-Haus e.V. entnehmen Sie bitte der Webseite

www.alexanderhaus.org

Eine Förderung des „Community Dialogue“ Programms von Seiten der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ ermöglicht die Planung und Durchführung des Turniers. Darüber hinaus danken wir der SG Rot-Weiß Groß Glienicke für die Zusammenarbeit und Expertise sowie dem SV Babelsberg 03 für seine beratende Unterstützung.

Zitat Julia Haebler, Programmleiterin Alexander-Haus e.V.: „Neue Freundschaften werden geknüpft,

individuelle Verbindungen und somit unsere Gemeinschaft vor Ort gestärkt.“

PRESS RELEASE contact: Julia Haebler, Alexander-Haus e. V.

JUNE 18, 2018 Programme Manager, 0172 688 22 17

juliahaebler@alexanderhaus.org

....

 

 

Renovations continue

Renovations continue at the Lake House. 

New water, sewer, electric and heat systems have been installed. Paint colours have been tested inside, and various shades of oil have been tested on the exterior wooden walls.

Next the chimneys have to be rebuilt and the floors put back....

All very exciting!

 

 

"Finding Our Place in History" workshop

Last weekend (1-3 June) the Alexander Haus helped facilitate a youth seminar and 'happening' at the Lake House. 

In association with UK-German Connections (a collaboration between the UK and German governments), 25 students from the UK and 25 students from Germany participated in a thee-day seminar: 'finding our place in history'.

They visited the house and the Berlin Wall memorial at Groß Glienicke See, took part in a Shabbat celebration, and shared stories and thoughtful reflections on "The House By The Lake" and the history of the 20th Century. 

It was a deeply moving and inspiring weekend - a melting pot of history, identity and reconciliation.

 

 

 

Alexander Haus Open Day 2018

 

....

dafs.jpeg

Alexander Haus

Invitation Open day

Date: Sonntag, 22 April 201
Time: 12:00 to 17:00

Where: Alexander Haus, Am Park 2, 14476 GRoß Glienicke

Contact: Julia Haebler +49 172/ 688 22 17 juliahaebler@alexanderhaus.org

Dear Neighbours and Friends

The Alexander-Haus e.V.,

in partnership with Groß Glienicker Kreis, Neue Nachbar­schaften Groß Glienicke, Evangelische Kirchen­gemeinde Groß Glienicke, Neues Atelierhaus Panzerhalle, the local refugee shelter GU am Heinz-Sielmann-Ring,

Is very pleased to invite you to the

2018 Open Day.

Our planned activities will include tours of the house, contributions from our partners, sharing stories, children’s activities, sports, relaxation, celebrating, listening to music, and enjoying food from diverse cultures.

We look forward to sharing these with you!

12noon        welcome, tours and children’s activities

1:15 pm        opening buffet

2:00 pm      coffee and cake

3:00 pm      program

..

Alexander Haus

Einladung zum Open Day – Tag der offenen Tür      

Datum: Sonntag, 22. April 2018

Zeit 12:00 bis 17:00 Uhr

Wo:  Alexander Haus, am Park 2, 14476 Groß Glienicke

Kontakt: Julia Haebler, +49 172 688 22 17  juliahaebler@alexanderhaus.org

 

 

Liebe Nachbarinnen und Freunde,  

der Alexander-Haus e.V. freut sich sehr,

Sie gemeinsam mit dem Groß Glienicker Kreis, den Neuen Nachbarschaften Groß Glienicke, der Evange­lischen Kirchengemeinde Groß Glienicke, dem Neuen Atelierhaus Panzerhalle und der GU am Heinz-Sielmann-Ring herzlich zum

Open Day 2018 einzuladen.

Zu den geplanten Aktivitäten gehören: Führungen durch das Sommerhaus, Beiträge unserer Partner, das Teilen von Geschichte(n), Spiele für Kinder, Sport. Es gibt Zeit zum Entspannen, Genießen, gemeinsamen Feiern beim Genuss von Musik und Speisen verschiedener Kulturen.

Wir freuen uns darauf, dies gemeinsam mit Ihnen zu teilen!

12:00 Uhr       Begrüßung, Führungen, Kinderaktivitäten

13:15 Uhr        Eröffnung Buffet

14:00 Uhr       Kaffee und Kuchen

15:00 Uhr       Programm

....